Dentist, Dentists, dental hygiene, implants, costs, dental office in Zurich, Berne, Basel, Lucerne, Winterthur, Geneva, Locarno in the Comparator Check of Swiss Dentists

Comparator Check of Swiss Dentists

Dr. med. dent. Zahnärzte Rudolf Gschwend Zahnarzt und Eidg, dipl. Zahntechniker


Memberships, public functions, other:

Zivilstand: verheiratet

Kinder: Cyril Emanuel, 15.02.2005
Fabian Enio, 15.02.2005
Noah Leneo Rodolfo 24.7.2009
Anna-Lena Jolina Sophie 16.7.2010

Geburtsdatum: 20. April 1961

Nationalität: Schweizer

Sprachen

Deutsch Muttersprache
Französisch sehr gut (Wort und Schrift)
Englisch sehr gut (Wort und Schrift)
Spanisch sehr gut (Wort und Schrift)
Ungarisch gut (Wort und Schrift)
Italienisch mündlich
Latein/Griechisch Schulkenntnisse

Interessen
Geschäftlich: Forschung über Implantate und deren Oberflächen und Struktur, diverse Erfindungen Fachliteratur
Privat: Tauchen, Fitness, Surfen, Wakeboarden, Snowboarden, gesunde Ernährung, Reisen (Kultur), Musik
Berufserfahrung
1978 - 1982 Zahntechnik Büttner & Abderhalden, St. Gallen
Lehre als Zahntechniker, Abschluss als Eidgenössisch diplomierter Zahntechniker

1982 - 1985 Zahnarzt Giansandro Krapf, Herisau
Leiter des Labors für Zahntechnik

1986 - 1989 KME Schule, Zürich
Kantonale Maturitätsschule für Erwachsene

1989 - 1996 Universität Fribourg / Budapest
Medizinstudium

1996 Staatsexamen und Erlangung des Doktortitels Dr. med. dent. Abschluss mit
„cum laude“ / Titel Doktorarbeit: „Die Aesthetik der Metallkeramik“

1996 - 2004 Paracelsus Klinik, Lustmühle
Zahnarzt / Miteigentümer / Mitglied der Geschäftsleitung / Verwaltungsrat

Vorträge / Lehrtätigkeiten / Vereine / Verbände / Patente
1996 Vorträge über ganzheitliche Zahnmedizin
In Los Angeles, Arizona (Scottsdale), Baden-Baden, Zürich, Bern, Algerien, Bari italien,
Universität Kiel/ Kopenhagen, Heilpraktiker-Schule Herisau, Cendre et Métaux Zürich, Zahntechnikervereinigung St. Gallen, öffentliche Vorträge in St. Gallen, Medizinerkongress Glarus, Akademie in Würzburg,
Naturheilschule Herisau, IDS Köln 2005 etc.
1996 Mitglied Schulungskomitee Amalgamverein Schweiz
Seminarleitung Sanum-Kurse Deutschland / Schweiz / Oesterreich

2001 Lehrauftrag Heilpraktikerschule Herisau

2001 Vize-Präsident SABSMED (Schweizerische Ausbildungsstelle für Schwermetallfragen in Medizin und Zahnmedizin)

2003 Mitglied DGZI (Deutsche Gesellschaft für zahnärztliche Implantologie) Referententätigkeit


2004 Diverse Patentanmeldungen für Zirkonimplantate

2004 Entwicklung und Forschung am Zirkonimplantat

2004 Patentanmeldung für die Oberflächenbearbeitung an Zirkonimplantaten

2004/5 Assistenz bei Roland Donner in Niederteufen, Arbeitsschwerpunkt: ganzheiltlich, metallfrei, Störfeldsanierung und ganzheitliche Implantologie

2005 Mitarbeit in der ganzheitlich orientierten Praxis für vitale Zahnheilkunde in Thal
Lutzenberg unter Lloyd Baumann

2005 Patentanmeldung von verschiedenen Instrumenten für minimalinvasive Chirurgie

2005 Patentanmeldung des Zirkon-Bite Implantates

2005 Votstellung einer neuen Operationstechnik für die transgingivale Insertion von
Implantaten an der IDS Köln bei total 5 Liveoperationen ( selbstentwickelter und patentierter Transgingivalbohrer und Zirkonimplantat )

2005 Referenztätigkeit für die Firma Bredent, Hersteller Zirkonimplantate Deutschland

2005 Patentanmeldung von einem neuen Extraktionsset

2005 Diverse Veröffentlichungen und Vorträge weltweit, Niederlande, Oesterreich, Frankreich, Deutschland, Schweiz, Polen, Ungarn, Italien, Algerien, Bulgarien etc.

2005 Präsident der internationalen Gesellschaft für minimalinvasive Zahnheilkunde IGMIZ

2005 Mitglied der Internationalen Gesellschaft für metallfreie Zahnheilkunde und Implantologie IGMZI

2006 Eröffnung einer Privatpraxis in St.Gallen Biologisch/Aesthetische/ Zahnmedizin
BiodentalL

2006 Eröffnung eines Ausbildungszentrums für ganzheitliche Implantologie AMI in St.Gallen


Weiterbildungen ( ca 150 Stunden jährlich )
Themenbereiche: Kieferorthopädie / Bionatortechnik (eigene Weiterentwicklung) / ganzheitliche
Zahnmedizin (div. Kurse) / Elektroakupunktur (VEGA) / Homeopathie, Isopathie
(Millieutherapielehre) / Dunkelfeldmikroskopie nach Prof. Enderlein / Meridianlehre /
Implantologie / Bonegraft / Zahnfleisch Mikrochirurgie / Aesthetischer Zahnersatz /
Qualitätssicherung in der Zahnmedizin / Biokompatibler Zahnersatz / Metallfreie
Zahnersatzmaterialien / Computer gestützte Zahnmedizin (CAD) / Sinusbodenelevation
mit simultaner Knochenentnahme aus dem Hüftknochen / Vorträge über minimal-invasive Chirurgie und Extraktionstechnik / Vorträge für metallfreien Zahnersatz / Vorträge an der IDS Köln 2005 für minimalinvasive Implantologie / Vortragsreihe über ganzheitliche Zahnmedizin / Veröffentlichung Quintessenz Universität Posnan in Polen
Eidgenössische Prüfung für Digitale Volumentomographie, Invisalign etc.


Forschung und Entwicklung
Entwicklung und Forschung von neuen Zahnmaterialien , Zahnarztinstrumenten und deren Einsatzmöglichkeiten in der
Zahnmedizin, in Zusammenarbeit mit der Uni Zürich, der Empa St.Gallen, der Firma Axis in Lausanne, der Firma Bredent in Ulm und der Firma Bite Lichtenstein, Zusammenarbeit mit der Firma General Implants Deutschland.
(Bilological Implant, Technology, Evolution).



2006 bis 2012 Eigene Praxis in St.Gallen und eigenes Zahntechnisches Labor für absolut metallfreie Zahnmedizin. Diverse Erfindungen für Implantologie
Patentanmeldung für 2-Teiliges Zirkonimplantat.
Statistik über 18 Jahre Keramikimplantate.
2011-04-07 bis 2017 allgemeine und Ganzheitliche Praxis in Romanshorn .
Seit 2016 Aushilfe in externer Praxis in Appenzell 1 Tag pro Woche.

Write a review for Zahmedizin Romanshorn AG